Future Music Camp 2009

6ebb5ba723298fbe4dcd73420949e

Am 4. und 5. Juli 2009 ist es soweit. Das Future Music Camp Mannheim 2009 öffnet seine Pforte in der Popakademie Baden Württemberg. Ein prominenter Session-Geber ist der deutscher Musikproduzent und Journalist Tim Renner von Motor Entertainment, zwischen 2001 und 2004 Vorstandsvorsitzender der Universal Music Group Deutschland. Seine Session trägt den Titel: Interessant ist, was meine freunde hören und nicht, was die masse kauft.

Proud Music wird auch Sessions anbieten:

Geschäftsmodelle für Digitale Güter

Ein Überblick über die Rahmenbedingungen beim Geschäftsmodelldesign mit anschließender Diskussion (Stefan Peter Roos)

Einsteiger-Session: GEMAfreie Musik

Vor- und Nachteile.  Ist GEMAfreie Musik eine ernstzunehmende Alternative zu den bekannten Verwertungssystemen der GEMA. Wo liegen die Fallstricke? (Alexander Talmon)

Was versteht man unter Royalty Free Music?

Was ist Production Music?  (Alexander Talmon)

Die 7 Todsünden der Selbständigkeit

Eine Brainstorm-Session über das Thema „How not to do it“! (Alexander Talmon)

Neben Kreativen und Vordenkern treffen sich Young Potentials aus der Szene des Music & Entertainment 2.0 zu interaktiv entwickelten Themenvorschläge in einem offen gestalteten Event- und Kommunikationskonzept ein, kurz: Barcamp.
Hier entsteht Wissen durch das Zusammenführen und Sammeln von Content und dessen gezielter Kanalisierung in Themen und relevante, neue Wissensfelder. Das Barcamp aggregiert Know-how und bildet als neuartige, offene Konferenzform den digitalen Wissensaustausch des Social Webs in realer Diskussionsform ab.

Termin: 04.-05.07.09
Ort: Popakademie BW, Mannheim
Tag (flickr, Blogs, etc.): fmc09
Hashtag bei Twitter: #fmc09

Proud Music Library
Proud Music Library

Merken

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *