Watching actors on stage (Frank Herrlinger) für NINTENDO WII TV Spot

Der GEMAfreie Musiktitel „Watching actors on stage“ aus der Proud Music Library von Komponist/Produzent Frank Herrlinger wurde kürzlich für einen NINTENDO WII TV Spot eingesetzt.  Der Titel ist ein sog. Ragtime. Musikhistorisch ist der Ragtime ist ein Vorläufer des Jazz.  Vorläufer lassen sich bereits seit etwa 1860 feststellen.  In der Filmmusikgeschichte wird Ragtime gerne in slapstick-ähnlichen Szenen zur dramaturgischen Verfeinerung eingesetzt und hatte in der Stummfilmzeit seinen Hohepunkt zur Untermalung von skurilen Verfolgungsszenen, Tortenschlachten und ähnlichem, siehe z.B. die Frühwerke von Buster Keaton, Harold Lloyd und auch Charlie Chaplin. Der Ragtime erlebte in den frühen 1970er einen cineastischen Höhepunkt im Film „Der Clou“ von ´George Roy Hill.  In diesem Film wurden  Ragtime-Kompositionen von Scott Joplin, wie beispielsweise „The Entertainer“, eingesetzt und machte diesem Musikstil weltberühmt.

Die Slapstick-artige Musik eignet sich hervorragend zur szenischen Untermalung von aktiven und bewegten Inhalten, da die Musik  psychoakustisch als heiter, fröhlich und ausgelassen wahrgenommen wird. Diese Wirkung wird vor allem durch die synkopierte Melodieführung erzeugt, die eine statische und gerade musikalische Form (Bsp. Marsch) geradezu konterkarriert, was dem TV Spot zur NINTENDO WII sehr gut gelungen ist.  Zum Spot…

ubisofrt_nintendo

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *