Musik zur Nutzung als Hintergrundmusik für Webseiten (Teil I)

Production Music und GEMA-freie Musik in asiatischem Musikstil
Gemafreie Asien-Musik aus der Proud Music Library

Seit Jahren streiten sich schon Webseiten-Programmierer, Marketingstrategen und Usability-Experten um den Sinn von Hintergrundmusik in Webseiten. Die einen sagen, dass sei Humbug, weil der Besucher durch Musik eher gestört wird, da er nach Informationen sucht. Musik wird hier eher als „akustische Luftverschmutzung“ empfunden. Dem steht gegenüber, dass Webseiten zunehmenden Unterhaltungswert bieten und somit auch die Emotionalität nicht auf der Strecke bleiben darf. Musik und Bilder sind nach wie vor die besten Medien für den Transport von Stimmung/Wirkung eines Produktes. Das Produkt oder die Message soll so schnell wie möglich ankommen. Dafür ist reiner Text unpraktisch, da es eben Zeit braucht, um ihn zu lesen.

Entscheidend ist doch letztlich was derjenige, der Musik auf einer Webseite einsetzt, damit erreichen will. Musik muß dementsprechend funktional in die Gestaltung von Webseiten eingebunden werden. Natürlich ist es abwegig Hintergrundmusik auf bspw. wikipedia.org permanent einzubauen. Auch News-Portalen würden wir hier eher abraten und Musik nur dann einzusetzen, wenn es redaktionell/themenbezogen geboten ist. Es gibt jedoch viele Anwendungsbereiche, wo es tatsächlich Sinn macht auf den Einsatz von Musik beim WEB-Design nicht zu verzichten. Im folgenden haben wir exemplarisch einige Webseiten unserer Kunden aufgeführt, denen die Integration von Musik in ihrer Webseiten ausgesprochen gelungen ist. Insbesondere die Kopplung von Information und Emotion ist geschickt hergestellt worden. Die Proud Music Library bietet hierfür tausende von handverlesenen Musiktiteln, die bereits im Vorfeld von unserem Artist&Repertoire Management auf mediale Einsetzbarkeit geprüft wurden.

Proud Music Library. Production Music und Royalty-free Music für Webseiten
Proud Music Library. Production Music und Royalty-free Music für Webseiten

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.