Genehmigung

Eine Genehmigung ist eine Erklärung des Einverständnisses (Zustimmung). Wer bspw. die Lizenz zur Nutzung eines Musiktitels aus der Proud Music Library kauft, erwirbt erst nach Entrichtung der Lizenzgebühr die Genehmigung den Titel auch zu nutzen. Diese Zustimmung wird durch ein auf den Nutzer und seines Nutzungszweckes ausgestelltes (Inhaber)-Zertifikat (oder auch Freigabedokument) bestätigt. Nur wer in diesem Dokument als Inhaber mit Name/Firma und Adresse erscheint, darf den Musiktitel gemäß seiner durch die Begleichung der Lizenzgebühr erworbenen Lizenz auch nutzen. Ansonsten ist es nicht erlaubt.

3D-Ball Tagcloud für Production Music und GEMAfreie Musik
Production Music und GEMAfreie Musik mittels einer animierten 3D-Ball Tagcloud finden

Die Nutzung eines Musiktitels aus der Proud Music Library ohne Lizenz ist ausdrücklich untersagt und kann zivil- und strafrechtliche Konsequenzen mit sich tragen. Dies sind u.a. Ansprüche auf Unterlassung einer Nutzung, Schadenersatz, Herausgabe des Gewinns oder auch Vernichtung von allen rechtswidrig hergestellten, verbreiteten oder zur rechtswidrigen Verbreitung bestimmten Vervielfältigungsstücke, die im Besitz oder Eigentum des Verletzers stehen (Vergl. §§ 97 f. UrhG). Insbesondere kann gemäß § 98 UrhG bis zum Lizenzerwerb die Nutzung, Vervielfältigung oder Ausstrahlung sofort, notfalls durch eine einstweilige Verfügung, unterbunden werden (näheres hierzu auf Wikipedia).

Für nicht-kommerzielle Nutzung („private“ Nutzung, z.B. Urlaubsvideos, GoPro-Videos) bieten wir rund 100 GEMA-freie Musiktitel auch zum kostenlosen Download und Einsatz an. Mehr erfahren…

Tipp: Gesetze im Internet, eine Seite des Bundesministeriums für Justiz

WICHTIG: Auch bei kostenloser Nutzung eines GEMA-freien Musikstückes, braucht man eine Lizenz.

GEMA-freie Weihnachtslieder aus der Proud Music Library
GEMA-freie Weihnachtslieder aus der Proud Music Library

 

Merken

Merken

Merken

Veröffentlicht von

Alexander Talmon

Alexander Talmon ist Mit-Geschäftsführer bei Proud Music und hat sich auf Medienrecht spezialisiert. Er schreibt regelmäßig für das Proud Music Blog zu medienrechtlichen Themen. Er ist seit Jahren Lehrbeauftragter an der Hochschule Rhein-Main in Wiesbaden, Schwerpunkt Medienrecht und gibt hierzu auch Workshops. Da er auch selbst komponiert und produziert, schreibt er aber auch gerne Beiträge zu musik- und technikrelevante Themen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *