Sehen was mit unserer Musik gemacht wird: Proud Music Library Channel auf Youtube

Es ist nicht neu, dass Musik unsere Stimmung und Wahrnehmung beeinflusst. Kein Wunder also, dass in Werbung und Trailern großer Wert auf die Musik gelegt wird. Und wenn die Musik dann auch noch zum Werbespot passt, kann sie durchaus die Überzeugung von einem Produkt verfestigen. Über 22.000 Tracks (Stand: Okt. 2012) können in der Proud Music Library nach Genres und Schlagwörtern durchsucht werden. Auf unserem Youtube-Channel haben wir drei Playlists mit Werbefilmen zu den Bereichen Games, Film & TV, Produktvideos & Trailer und Imagefilme & Firmenpräsentationen eingerichtet, die alle (teilweise) GEMAfreie Titel aus unserer Bibliothek lizensiert haben. Die Playlists werden natürlich Stück für Stück ausgebaut.

1. Games, Film and TV with music from Proud Music Library

2. Advertising spots with music from Proud Music Library

3. Corporate films with music from the Proud Music Library

Musik für eine virtuelle Panorama-Tour von Virtual Surfers

Virtuelle Panorama-Touren werden mit einer sog. Stitching-Software erstellt und werden gerne genutzt, um 360-Grad Darstellungen von Gebäuden, Landschaften oder Räumlichkeiten darzustellen. Diese Art der Präsentation eignet sich sehr gut, zur Bewerbung von Hotels, Museen oder Shops. Panoramafotografie gewinnt auch zunehmend an Bedeutung, wenn es darum geht Güter via Website virtuell anzupreisen. Insbesondere erhöht sich die Verweildauer des Besuchers laut einer GFK-Studie z.T. um das 5-fache. Laut einer Studie von PlanetHome aus dem Jahre 2007 sind vor allem im Immobiliembereich virtuelle Touren erwünscht und dienen mit zunehmender Relevanz der Entscheidungdhilfe beim Mieten oder Kauf von Immobilien.

Die Virtual Surfers GmbH (Geschäftsführung: Stephan v. Bressensdorf und Christina v. Bressensdorf) mit Sitz in München, hat sich bereits 2002 der Panoramatechnologie angenommen und einige Touren mit Musik aus der Proud Music Library unterlegt. Z.B. eine Panorama-Tour durch „Lindner Hotels“ in München. Hierfür kam der GEMA-freie Musiktitel “Piano Athmosphere” von Andreas Lutz zum Einsatz.

Proud Music Library
Proud Music Library

Merken

Jubiläumsvideo zum Festakt der Predigtpreisverleihung 2009 mit Musik aus der Proud Music Library

Der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG in Bonn stiftet seit dem Jahr 2000 den Predigtpreis. Für das Video zum Festakt der Predigtpreisverleihung 2009 wurde mit Musik aus der Proud Music Library unterlegt. Es kam u.a. der Titel „Air“ von Johann Sebastian Bach zum Einsatz. Die Preisverleihung findet jährlich in der Schlosskirche der Universität zu Bonn statt. Die Preisträgerinnen und Preisträger dieses nicht dotierten Preises erhalten eine Bronzeplakette, die im Kloster Maria Laach (Eifel) geschmiedet wurde und eine Hausbibel. Die bisherigen Preisträger sind hier zu finden.

Der Predigtpreis versteht sich als ökumenische Auszeichnung für diese herausragende Form der öffentlichen Rede. Weitere Informationen zur Preisverleihung, zur Teilnahme am Wettbewerb und die ausgezeichneten Predigten findet man auf der Website des Predigtpreises (www.predigtpreis.de).

Musik zur Nutzung als Hintergrundmusik für Webseiten (Teil I)

Seit Jahren streiten sich schon Webseiten-Programmierer, Marketingstrategen und Usability-Experten um den Sinn von Hintergrundmusik in Webseiten. Die einen sagen, dass sei Humbug, weil der Besucher durch Musik eher gestört wird, da er nach Informationen sucht. Musik wird hier eher als „akustische Luftverschmutzung“ empfunden. Dem steht gegenüber, dass Webseiten zunehmenden Unterhaltungswert bieten und somit auch die Emotionalität nicht auf der Strecke bleiben darf. Musik und Bilder sind nach wie vor die besten Medien für den Transport von Stimmung/Wirkung eines Produktes. Das Produkt oder die Message soll so schnell wie möglich ankommen. Dafür ist reiner Text unpraktisch, da es eben Zeit braucht, um ihn zu lesen.

Entscheidend ist doch letztlich was derjenige, der Musik auf einer Webseite einsetzt, damit erreichen will. Musik muß dementsprechend funktional in die Gestaltung von Webseiten eingebunden werden. Natürlich ist es abwegig Hintergrundmusik auf bspw. wikipedia.org permanent einzubauen. Auch News-Portalen würden wir hier eher abraten und Musik nur dann einzusetzen, wenn es redaktionell/themenbezogen geboten ist. Es gibt jedoch viele Anwendungsbereiche, wo es tatsächlich Sinn macht auf den Einsatz von Musik beim WEB-Design nicht zu verzichten. Im folgenden haben wir exemplarisch einige Webseiten unserer Kunden aufgeführt, denen die Integration von Musik in ihrer Webseiten ausgesprochen gelungen ist. Insbesondere die Kopplung von Information und Emotion ist geschickt hergestellt worden. Die Proud Music Library bietet hierfür tausende von handverlesenen Musiktiteln, die bereits im Vorfeld von unserem Artist&Repertoire Management auf mediale Einsetzbarkeit geprüft wurden.

Wir freuen uns daher und sind stolz darauf, dass wir in unserem Blog Kundenprojekte vorstellen können, denen die Integration von Musik in Webseiten sehr gelungen sind. Dieser Blog-Beitrag ist nicht der letzte zum Thema „Musik zur Nutzung als Hintergrundmusik für Webseiten“, sondern wird um viele weitere Stück für Stück ergänzt.

Referenz: Artofdan/Daniel Fehr

Artofdan/Daniel Fehr

-.-

Referenz: Andreas Holnburger Innenarchitekt

vaininteriors

-.-

Referenz: Floristik & Ambietente Meyer

floristik-und-ambiente-meyer

-.-

Referenz: Mainformat gmbh

FPS CATERING

-.-

Referenz: MANGO Tours B D Reiseveranstaltungs GmbH

abi-reisen

-.-

Referenz: beckerat.de gmbh

Salux VPW Nink GmbH

salux

Proud Music Library. Production Music und Royalty-free Music für Webseiten
Proud Music Library. Production Music und Royalty-free Music für Webseiten

Merken