proudmusiclibrary.com

Messefilm

Zu einem professionellen Marketing-Mix gehört auch ein Messefilm. Es gibt grundsätzlich zwei Arten von Messefilmen. Einmal gibt es Filme, die auf der Messe selbst gezeigt werden. Hierbei handelt es sich in der Regel um Werbefilme, die eine Mischung aus Produktpräsentationen und Imagefilmen bzw. Industriefilmen darstellen. Der Messefilm soll eher neugierig machen, damit die Besucher länger am Stand verweilen. Daneben gibt es Filme über ein Messe-Event, wo z.B. die Messe selbst oder der Messestand eines Unternehmens präsentiert wird. Sind Kunden im Film zu sehen, unbedingt die Persönlichkeitsrechte mit den dargestellten Personen klären!

Der Zweck eines Messefilms ist genau wie der eines Imagefilms, nämlich das Branding, das Unternehmen positiv darzustellen und zusätzlich das Produkt-Portfolio zu präsentieren. Daher sollte schon bei der Standplanung bedacht werden, dass es einen Bereich am Messestand geben sollte, wo der Messefilm als „Hingucker“ publikumswirksam gezeigt werden kann. Daher sollte verzichtet werden, den Messefilm auf Laptops zu präsentieren. Außerdem ist die Lautstärke und die Qualität des Tons/Sounds in Bezug auf den generellen Lärm einer Messe zu berücksichtigen. Am Besten den Messefilm in einer schalldichten Kabine mit hochwertigen Lautsprechern abspielen. Sollte auf eine Kabine verzichtet werden, ist zu beachten, dass der Messefilm unter Umständen mehrere Tage auf dem Messestand laufen wird. Dies kann für Mitarbeiter am Messestand durchaus einschläfernd wirken und zu Ärger führen, sofern sie ständig die gleiche Musik oder den gleichen Ton zu hören bekommen. Dies wird eben durch schalldichte Kabinen verhindert. Außerdem gilt: Je größer der Film - zum Beispiel mit einem Projektor angezeigt - desto größer ist die Zahl der „Hinkucker“. Hierbei ist übrigens die Auswahl der Musik entscheidend. Sie darf auf keinen Fall „billig“ klingen. Von Produktpräsentationen, wie sie zum Beispiel von Point-of-Sales in Baumärkten bekannt sind, wird auf Messen abgeraten.

Bei einem Messe- oder Industriefilm sollte das Thema emotional aufgegriffen werden, d.h., dass nicht zu viel gesprochener Text enthalten sein sollte - eher animierte oder visuelle Darstellungen. Um GEMA-Gebühren bei der Verwendung von Hintergrundmusik zu sparen, sollten Musiklizenzen von sog. GEMA-freie Musik eingekauft werden. Die Proud Music Library ist eine Vertriebsplattform für Production Music bzw. Stock Music, die neben GEMA-Repertoire auch einen Musikkatalog an gemafreien Musikstücken bereit hält. Man direkt online eine Nutzungslizenz für Messeveranstaltungen kaufen. Hierbei ist Musik aus den Genres Lounge, Ambient bzw. gemafreie Chillout Music, aber auch gemafreie Rock- und Popmusik geeignet.

Messefilm über den Open Summit 2014, der Unkonferenz für Crossmedia Marketing in Nürnberg mit dem gemafreien Musiktitel "Juicy Apples" von Nils Bergholz aus der Proud Music Library:


15 Titel mit dem Tag "Messefilm" gefunden

15 Gemafreie Musiktitel
0 (GEMA-Repertoire)
Waveform

Waveform wird in Kürze erstellt!

 

Alle Rechte vorbehalten. Kein Einsatz ohne vorherige Lizenzierung. Bitte seien Sie fair. Danke!

15 Gemafreie Musiktitel
0 (GEMA-Repertoire)

feedback