proudmusiclibrary.com
  +49 6132 / 4 30 88 30
  Switch to English 

ökonomie

Der Begriff Ökonomie ist eine Fachbegriff und beschreibt die Summe an Wirtschaftswissenschaften. Der Begriff wurde bereits in der Antike und im Mittelalter benutzt. Ökonomische Fragestellungen wurden bereits in dem Werk „Summa theologica“ (1273) von Thomas von Aquin behandelt. So hat er die Landwirtschaft und das Handwerk höher als den Handel gestellt. Allerdings unterschied sich diese Sichtweise stark von der heutigen.

Um 1450 setzte der Merkantilismus ein. Dieser war geprägt von der sog. Physiokratie, d.h. Freiheit, Wettbewerb und Eigentum, sollen frei von Zwängen und Regulierung sein (französisch laissez-faire, laissez-passer). Doch erst im 18. Jahrhundert wurden Theorien über den Geld- und Güterstrom-Kreislauf entwickelt.

Als Begründer der modernen Wirtschaftswissenschaft wird Adam Smith angesehen.

Im 19. Jahrhundert entwickelten Karl Marx und Friedrich Engels die marxistische Wirtschaftstheorie.

Seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts gewinnten zunehmend de an Smith anknüpfenden Ideen des wirtschaftlichen Liberalismus Verbreitung (Neoliberalismus)


 

2 Gemafreie Musiktitel
0 (GEMA-Repertoire)
Waveform

Waveform wird in Kürze erstellt!

 

Alle Rechte vorbehalten. Kein Einsatz ohne vorherige Lizenzierung. Bitte seien Sie fair. Danke!

2 Gemafreie Musiktitel
0 (GEMA-Repertoire)


feedback
Hier klicken um Google Analytics zu deaktivieren