Was bedeutet die Angabe einer Verwertungsgesellschaft in der Titeldarstellung?

Proud Music hat gemafreie Musik und GEMAgeschützte Musik im Angebot.

1. GEMAfreie Musik ist wie folgt gekennzeichnet:

GEMA: Gemafreie Musik

Es fallen keine weiteren Lizenzgebühren außerhalb der im Shop angezeigten Proud Music Lizenzgebühr an.

2. GEMA-Repertoire ist wie folgt gekennzeichnet:

GEMA: [Name einer Verwertungsgesellschaft]

Bei GEMA-Repertoire müssen Musikfolgebögen bei der jeweiligen zuständigen Verwertungsgesellschaft ihres Landes eingereicht werden (z.B. GEMA, SUISA, AKM). Bei einer Nutzung im Broadcast-Rahmen fallen für den Musiknutzer keine weiteren Gebühren an, da Sender i.d.R. einen Rahmenvertrag mit der zuständigen Verwertungsgesellschaft geschlossen haben. Im Fall anderer Nutzungsarten trägt die Gebühr der Musiknutzer, nicht die Produktionsagentur. Die Lizenzierung erfolgt in beiden Fällen ohne weitere Beteiligung von Proud Music, an uns ist nur die Lizenzgebühr laut gewünschter Lizenz-Angabe im Shop zu entrichten. Was die GEMA und Youtube betrifft, bitte hier lesen: GEMA unterzeichnet Lizenzvertrag mit YouTube

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *