proudmusiclibrary.com
  +49 6132 / 4 30 88 30
  Switch to English 

Blues 1/10

Blues >> Subgenre auswählen

Blues ist ein Musikgenre, das in den afroamerikanischen Gemeinden der Vereinigten Staaten im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert entstand. Er zeichnet sich durch die Verwendung der Blues-Tonleiter, seine emotionalen und persönlichen Texte und die Verwendung des Call-and-Response-Formats aus. Der Blues ist für seinen Einfluss auf eine Vielzahl anderer Musikrichtungen bekannt, darunter Rock and Roll, Jazz und Country-Musik.

Laut Wikipedia ist der Blues "ein Musikgenre, das in den 1870er Jahren im tiefen Süden der Vereinigten Staaten von Afroamerikanern aus afrikanischen Musiktraditionen, afroamerikanischen Arbeitsliedern, Spirituals und der Volksmusik weißer Amerikaner europäischer Herkunft entwickelt wurde. In den Blues flossen Spirituals, Arbeitslieder, Field Hollers, Shouts, Chants und gereimte, einfach erzählende Balladen ein.

Zu den berühmtesten Blueskünstlern und -bands gehören B.B. King, Muddy Waters und Robert Johnson. Diese Künstler sind für ihre stilbildenden Alben und Songs bekannt, wie z. B. B.B. Kings "Live at the Regal" und Muddy Waters' "At Newport 1960".

Es gibt viele berühmte Songs im Blues-Genre, darunter "The Thrill is Gone" von B.B. King, "Hoochie Coochie Man" von Muddy Waters und "Cross Road Blues" von Robert Johnson. Einige der meistverkauften Blues-Alben sind "Live at the Regal" von B.B. King, "At Newport 1960" von Muddy Waters und "Cross Road Blues" von Robert Johnson.

Typische Instrumente für den Blues sind E-Gitarre, Bassgitarre, Schlagzeug und Gesang. Bluesmusik wird häufig als Untermalung in Film und Fernsehen verwendet. Die emotionalen und persönlichen Texte und die Verwendung des Call-and-Response-Formats eignen sich gut für Szenen, die eine stimmungsvolle oder introspektive Atmosphäre erfordern. Die Emotionen, die der Blues hervorruft, reichen von Melancholie und Traurigkeit bis hin zu beschwingten und energiegeladenen Stimmungen.

Der Blues ist ein Musikgenre, das viele andere Musikrichtungen wie Rock'n'Roll, Jazz und Country-Musik stark beeinflusst hat. Zu den bekanntesten vom Blues beeinflussten Künstlern und Bands gehören die Rolling Stones, Led Zeppelin und Eric Clapton. Diese Künstler haben Elemente des Blues in ihre Musik aufgenommen, z. B. die Verwendung der Blues-Tonleiter und die Einbeziehung von Gitarrentechniken, die vom Blues beeinflusst sind.

Der Blues hat auch einen bedeutenden Einfluss auf die Populärkultur gehabt und wurde in vielen Medien wie Film, Fernsehen und Literatur aufgegriffen. Viele Blues-Songs sind zu beliebten Standards geworden und wurden von einer Vielzahl von Künstlern und Bands gecovert.

Neben seinem Einfluss auf andere Musikrichtungen hat der Blues auch die kulturelle Landschaft der Vereinigten Staaten und darüber hinaus maßgeblich beeinflusst. Die Bluesmusik hat eine Rolle in der Bürgerrechtsbewegung gespielt und wurde als Plattform genutzt, um soziale und politische Themen anzusprechen. Viele Blues-Songs wurden von den Kämpfen und Erfahrungen der Afroamerikaner inspiriert und haben dazu beigetragen, die Geschichte und Kultur dieser Gemeinschaft zu dokumentieren.


 


1 von 10
62 Gemafreie Musiktitel
176 (GEMA-Repertoire)
Waveform

Waveform wird in Kürze erstellt!

 


Alle Rechte vorbehalten. Kein Einsatz ohne vorherige Lizenzierung. Bitte seien Sie fair. Danke!



14. Lonesome Cowboy 03:01

An old time country waltz played on Dobro, pedal steel guitar, mandolin, guitar, bass and drums. Traditional country band style, authentic live performance. Happy and feelgood, yet also wistful and reflective.


Lonesome Cowboy

Ein ziemlich relaxter und milder Funk Track, mit einem downtempo rhodes zu dem sich später Schlagzeug, Vibraphone und anderes einfinden. Cool, laidback, stylische Urban Stimmungen. Stadtleben. Leicht retro


Central Groove (Underscore version)
62 Gemafreie Musiktitel
176 (GEMA-Repertoire)
1 von 10


feedback