proudmusiclibrary.com
  +49 6132 / 4 30 88 30
  Switch to English 

Freundlich 1/695

Freundliche Musik ist ein die Stimmung eines Musiktitels beschreibendes Attribut und kommt in der Regel in einem liebenswürdigen oder auch angenehmen Kontext zum Einsatz. Die Musik gibt sich nicht einnehmend oder versucht die Szene zu beherrschen, sonder nimmt sich zurück. Unten ist die Titelliste an Musik aus der Proud Music Library, die mit dem Attribut freundlich eingeordnet wurde. Gema-Repertoire ist gelb unterlegt, während gemafreie Musik weiß unterlegt wurde.

Bei Fragen bitte uns kontaktieren via Support (support@proudmusiclibrary.com) oder anrufen +49 (0) 6132 43 088 30. Für nicht-kommerzielle Nutzung ("private" Nutzung, z.B. Urlaubsvideos, GoPro-Videos) bieten wir rund 100 GEMA-freie Musiktitel auch zum kostenlosen Download und Einsatz an. Mehr erfahren...



Mehr lesen?

Was ist GEMAfreie Musik?
Was ist Production Music?
Was ist Stock Music?
Gibt es kostenlose GEMAfreie Musik?



Lerne mehr durch unser Blog:




 


 1             >] von 695
5824 Gemafreie Musiktitel
11529 (GEMA-Repertoire)
Waveform

Waveform wird in Kürze erstellt!

 

Alle Rechte vorbehalten. Kein Einsatz ohne vorherige Lizenzierung. Bitte seien Sie fair. Danke!

The first movement of this instantly recognisable piano sonata starts off quietly to set a calm, delicate and slightly melancholic tone. As the emotions rise and fall, the intensity swells and diminishes gracefully. The Piano Sonata No. 14 op. 27 no. 2 in C sharp minor by Ludwig van Beethoven, completed in 1801, is also known as the Moonlight Sonata. Beethoven himself gave his work the nickname Sonata quasi una Fantasia ("... quasi a fantasy"). The term "Fantasia" refers to the unusual sequence of movements of the sonata. This explains the untypical tempos of the respective movements for the conventional sonata form. The work does not have a first (fast) movement in sonata form, which sonatas of this period usually contain. It begins with an Adagio, followed by a more lively Allegretto with Trio, followed by a fast, highly dramatic Finale, which has the structure of a sonata-form. What is striking here is that the tempo increases from movement to movement. Franz Liszt characterized the piece by describing the second movement as "a flower between two abysses".

Sehr friedlich und harmonisch eröffnet das Stück mit Chor, Harfe und Flöte. Bewegt und abwechslungsreich führt das Lied den Hörer im Lauf durch eine fantastische Welt fernab unserer Zeit, Ein Wald voller Elben und anderer Fabelwesen. Warme Themen, ein Wechselspiel verschiedener Flöten, hoher Wohlfühlfaktor.

5824 Gemafreie Musiktitel
11529 (GEMA-Repertoire)
 1             >] von 695


feedback
Hier klicken um Google Analytics zu deaktivieren