Messeneuheit: Mercedes-Benz 190 SL

Der Mercedes-Benz 190 SL kommt mit einem 4-Zylinder-Reihenmotor daher bei 1897 cm³ Hubraum. 77 kW (105 PS) bei 5700 sind jedoch nichts weltbewegendes. Die obenliegende Nockenwelle wird durch eine Doppelkette angetrieben. Gekühlt wird mit Wasser (Inhalt des Kühlsystems: 10 l). Ein 4-Gang-Getriebe mit Mittelschaltung (Hinterradantrieb) sorgt für das Vorwärtskommen und hydraulisch betätigte Trommelbremsen födern das Stehenbleiben ungemein (mit Bremskraftverstärker, Gesamtbremsfläche 1064 cm²).

Höchstgeschwindigkeit: 170 km/h – 173 km/h
Beschleunigung 0 – 100 km/h: 14,0 s – 14,3 s

Gefunden auf dem Messestand des fränkischen Instrumentenbauer Framus ( Halle 4.2 Gang E Stand 12 und Halle 4.2 Gang E Stand 44).

calex 005

Ein Gedanke zu „Messeneuheit: Mercedes-Benz 190 SL“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *