Virales Video über die Klebekraft von Pattex mit Musik von Frank Herrlinger

Diese Video ist ein Beispiel eines sog. viralen Videos produziert von der Serviceplan Gruppe mit dem Musiktitel „Loops of Fun“ von Frank Herrlinger aus der Proud Music Library.

Virale Videos gab es bereits in den frühen 1990er Jahren. Meistens wurden Bloopers (Pannen) von TV-Produktionen, Serien und Spielfilmen in kurzen Ausschnitten neu geschnitten und als Promo-Material an TV-Sender versendet, mit der Absicht das diese die kurzen Videos in div. Shows und Magazinen als kurze unterhaltsame Einlagen austrahlen. Heute werden virale Videos vorzugsweise auf Video-Plattformen wie Youtube hochgeladen, in der Hoffnung, das besonders witzige, bemerkenswerte oder auffällige Videos sich durch Views, Shares und/oder Empfehlungen via facebook und Retweets via twitter schnell verbreiten – sprich: viralisieren.

GEMAfreie Musik aus der Proud Music Library via Android Smartphone
GEMAfreie Musik aus der Proud Music Library via Android Smartphone

Merken

Proud Music on Twitter

Proud Music twittert schon seit geraumer Zeit. Vorteil: 1.) Wer mal schnell eine Frage hat, kann uns „antwittern“, 2.) kann aktuelle Proud Music News erhalten und 3.) kann Wissenswertes aus dem MusicBizz erhalten. Einfach unserem Twitter-Account @proudmusic folgen.

twitt
Der Twitter-Account von Proud Music
GEMAfreie Musik aus der Proud Music Library via Android Smartphone
GEMAfreie Musik aus der Proud Music Library via Android Smartphone

Merken

Vortrag über Web 2.0, Social Media & Aufmerksamkeitsökonomie

Am 8.Dezember 2009 gibt es im Rahmen der Lehrveranstaltung „Mediensysteme“ von Prof. Dr. Andrea Beyer (Fachbereich Wirtschaft) einen Vortrag zum Thema “Web2.0 Social Media und Aufmerksamkeitsökonomie – Wie Twitter & Co. unser Kommunikationsverhalten und die Medien verändern”. Gastredner ist Stefan Peter Roos von Proud Music.

Uhrzeit & Ort: 10:00 bis 11.30 Uhr, Raum B1.01 (Standort Campus)

Stefan Peter Roos hält Vortrag zu WEB 2.0 an der FH Mainz
Mensa der FH Mainz

Offizielle Meldung der Fachhochschule Mainz, hier lang…