proudmusiclibrary.com
  +49 6132 / 4 30 88 30
  Switch to English 

Musik von Bjorn Lynne

 

760 Titel


       6             >] von 31
Waveform

Waveform wird in Kürze erstellt!

 

Alle Rechte vorbehalten. Kein Einsatz ohne vorherige Lizenzierung. Bitte seien Sie fair. Danke!

The Epic Series is a series of 26 individual music tracks. Semi-orchestral, semi-electronic soundtrack work inspired by Babylon 5, etc. Brooding, pompous, epic, military style. Some of these are grouped together -- i.e. Epic 1 calm, Epic 1 Suspense and Epic 1 Battle use the same instrumentation and underlying tempo, making them work well together. Of course, they work well individually too.

133.

Jazzy Chill (Flute)

03:10

A swaggering, cavalier piece of jazzy lounge chillout music. It's got a certain 'Pink Panther' influence, cool and with a slow strut. Electric bass, electric piano, upright piano, and available with either a Sax lead line or a Flute lead line.

Dies ist im Wesentlichen ein Ambient Track mit einem langsamen, stetigen Drum-Groove und entsprechendem Bassthema. Weiche, langsam gezupfte Gitarrenakkorde kommen nach einer Weile hinzu. Das Stück vermittelt ein Gefühl von tiefer Bewegheit, innerer Ruhe und Frieden, und zur gleichen Zeit etwas Wichtiges, Episches und Zeitloses. Vielleicht ist es die Stille des Weltraums, ein Unterwasser-Abenteuer oder ein schlafender Riese?

Downtempo Spacerock, atmosphärisch und elektronisch. Snythie- und Gitarrenmuster vermischen sich mit einem leicht retromäßigen Space-Age-Progressive-Rock Sound.Perfekt für Bilder, spacige Visualisationen und vieles mehr. Beinhaltet einen progressiven Teil in einem 7 / 8 Takt und gelegentliche Gitarrensoli.

142.

Cracking the Code

03:36

Ein pulsierenden Background der Geheimnisse und Verdächtigungen hörbar macht. Es geht vielleicht um Spionage, darum ein schwieriges Problem zu lösen, Technologie oder strafrechtliche Ermittlung. Low-Level Bass Puls, digitale Synthesizer-Pads und kurze Synth-Impulse, die wie Signale klingen.

144.

Blissful Moments

07:41

Langsam und seidig, ätherischer Stressabbau. Musik für Spa-Behandlung, Entspannung, Reiki, Yoga, Klavier etc. Töne wie Wassertropfen. Hohe Streicher; gelegentliche akustische Gitarre, Arpeggien.

145.

Tempest Drive

03:44

Pumpende, zischende und stechende Elektronics mit Elementen von House, Techno und Trance. Tempo 130 BPM und hohe Energie. Abwechslungsreiche hellen Synthie Arpeggien, Sweeps, webt sich seinen Weg durch die verschiedenen Teile von soliden und beständigen Electro Grooves.

147.

Space Precinct

04:45

Techno-Trance mit zusätzlichen knackigen Rock-Gitarren für mehr Biss und Tiefe. Synth Bass-Groove und treibendes Techno-Schlagzeug, analoge Synthesizer-Sequenzen und anschwellende Gitarrenoten. Bestens geeignet für alle extremen Sportarten, Action, Motorsport, Rennen usw.

       6             >] von 31


feedback
Hier klicken um Google Analytics zu deaktivieren