Gemafreie Musik für Instagram

Instagram ist ein soziales Netzwerk, das es Benutzern ermöglicht, Fotos oder Videos aufzunehmen, ihnen Filter zuzuweisen und sie im Netz zu teilen. Seit 2012 gehört es zu Facebook Inc..

Instagram: Der Anfang

Ursprünglich präsentierte Instagram zunächst die Besonderheit des quadratischen Fotoformats, dem oft am oberen und unteren Bildrand oder an den Seiten ein dicker weißer Rand hinzugefügt wurde. Dieses visuelle Merkmal ähnelt vage dem Papierformat der Polaroidkameras mit Sofortentwicklung aus den 1970er Jahren. In den letzten Updates war es möglich, ein Format nach Belieben zu setzen, bis zu einer gewissen Grenze von Höhe und Breite.

Instagram heute

Neben der Möglichkeit, Bilder mit hochauflösenden Filtern für bessere Fotos aufzunehmen, unterstützt Instagram Geolokalisierung bei der Markierung von Fotos und auch Videos. Außerdem können Videos mit bis zu 60 Sekunden inklusive eines sogennnten GIF-Bumerang hochgeladen werden. Außerdem kann Werbung gegen Gebühr für gesponserte Inhalte geschalten werden. Dementsprechend werden zunehmend Musiktitel gesucht, die für Instragram-Videos eingesetzt werden können.

Gemafreie Musik für Instagram

Wer gemafreie Musik für ein Instagram-Video einsetzen möchte braucht in jedem Fall eine Einräumung der Nutzungserlaubnis der Rechteinhaber. Ein Rechtinhaber kann/können der oder die Urheber sein. Es kann aber auch ein Verlg Rechteinhaber sein, wenn ihm ein Verwertungsrecht seitens der Urheber eingeräumt wurde. In der Proud Music Library befinden sich auch gemafreie Musiktitel, die als solche gekennzeichnet sind (weiße Farbe). Für ein einfaches nicht-werbliches Instagram-Video ist die Lizenz „Standard“ die Richtige. Für eine werbliche Nutzung eines gemafreien Musiktitels in einem Video, ist die Lizenz „Online Advertising“ gedacht. Es wird bei allen Lizenzen dem Nutzer bzw. Lizenznehmer stets das Herstellungsrecht und das recht der öffentlichen Wiedergabe (auch online) eingeräumt.

Warum wird auch eine Lizenz für gemafreie Musik benötigt?

Wer eine gemafreie Musik einsetzt, ohne eine Erlaubnis des oder der Rechteinhaber, begeht eine Urheberrechtsverletzung. Dies kann je nach Art und Umfang der Verltzung sehr teuer werden. In der Höhe des Schadensersatzes kommt es zum Beispiel darauf an, ob die Urheberrechtsverletzung gewerblich oder nicht-gewerblich begangen wurde.

Fazit

Für die Nutzung eines gemafreien Musiktitels auf Instagram, braucht dennoch die Erlaubnis des Rechtinhabers. Die Erhält man durch eine Nutzungslizenz, die dem jeweilgen Lizenznahmer erlaubt die Musik im Rahmen der jeweilgen Lizenz zu nutzen.

gemafreie Musik für Instagram
gemafreie Musik für Instagram aus der Proud Music Library

Für Fragen zur Bedienung der Suchmaschine gerne auch einfach anrufen: +49 (0)6132 43 088 30

Wichtiger Hinweis: Bei werblicher Nutzung eines unserer Musiktitel, bieten wir eine konstenlose Recherche an. Einfach ihr Kundenbriefing an uns weitergeben. Wir übernehmen dann die Suche für Sie.

Weitere Links zu dem Thema:

Welche Nachteile hat die Nutzung von GEMAfreier Musik?

Welche Vorteile hat die Nutzung von GEMAfreier Musik?

Was ist lizenzfreie Musik?

Wann wird Musik lizenzfrei?

GEMA-freie Musik schneller finden

Kostenlose GEMA-freie Musik

Production Music

Production Music

Production Music vs. Auftragsproduktion

Es gibt verschiedene Gattungen medialer Produkte: Imagefilm, viraler Spot, (klassischer) TV-Spot aber auch Filme, Hörspiele uv.m.. Wer zur Realisierung dieser Produkte Musik braucht hat die Wahl. Entweder man wendet sich an eine Musikproduktion mit eingerichtetem Studio und entsprechendem Netzwerk zur Studio- und Sessionusikern. Dort kann man sich entsprechend zu seinem Projekt Musik komponieren und fertig produzieren lassen. In der Regel stehen professionelle Tonstudios mit Rat und Tat zur Seite, wenn es darum geht den richtigen Sound zu finden. Vorteil: Die Rechte zur Nutzung an den Tonaufnahmen werden meistens umfänglich, d.h. auch exklusiv eingeräumt.

Als AV-Produzent kann man aber auch sein Glück mit Production Music versuchen.

1. Produktionsmusik oder Production Music?

Produktionsmusik (Production Music oder auch Archivmusik) ist die Bezeichnung von fertig produzierten Musikaufnahmen. Sie werden für Kunden aus der Medienproduktion erstellt, welche z.B. sind:

  • Werbeagenturen
  • TV-Produktionen
  • freiberufliche Cutter
  • A/V-Produzenten
  • Mediengestalter,
  • privat- und öffentlich-rechtliche TV-Sender (ZDF, ARD; RTL, SAT 1, Pro 7, usw.)
  • Radiosender und Kinobetreiber
  • Blogcaster
  • Youtuber
  • Instagramer
  • Meditationstrainer*Innen

Die Anwendungsbereiche sind hauptsächlich: Imagefilm, Werbeclip, Messe- oder Industriefilm, Infomercials, Viralspot, Spielfilm, Kinofilm, Youtubefilm (mittlerweile auch Let’s play Video), oder TV-Serie. Die vorproduzierte Musik wird in Musikbibliotheken sogenannten Production Music Libraries (z.B. Proud Music Library) verwaltet und online zur Direktlizenzierung angeboten.

Production Music und GEMAfreie Musik für Industrie-, Werbe- und Imagefilme
Musik aus der Proud Music Library für Industrie- und Imagefilme

Musik, die unter den Begriff „Production Music“ fällt, definiert sich im Wesentlichen über zwei Kerneigenschaften, eine juristische und eine inhaltliche.

2. Production Music ist Pre-Cleared-Musik:

Im Gegensatz zu einem allgemeinen künstlerischen Musikwerk ist Production Music von vorneherein darauf ausgelegt, in audiovisuellen Produktionen verwendet zu werden. Ein Gutteil der dazu notwendigen Rechte und Lizenzwerke kann daher vom Musikverlag bereits im Vorfeld mit seinen Lizenzgebern (z.B. Komponisten) geklärt werden. Es steht somit meist ein Tarifwerk für unterschiedliche Nutzungsklassen fest, so daß eine umfangreiche sowie in der Regel kosten- und zeitintensive Rechteklärung entfällt.

Production Music wird von Production Music Libraries angeboten, d.h. Musikverlagen die sich primär als Zulieferer für die Medienindustrie verstehen. Proud Music Library Publishing hat daher speziell für die Medienbranche sein Verlagsprogramm über eine Suchmaschine umfangreich verschlagwortet und einfach erschließbar online gestellt.

3. Production Music weist eine spezielle Eignung zur Verbindung mit visuellen Medien auf:

Nicht jede Art von Musik ist gut zum Einsatz in Produktionen geeignet, z.B. Titel mit starken Dynamikschwankungen, Titel mit hohem Vokalanteil oder beispielsweise Titel die die volle Aufmerksamkeit beim Zuhörer verlangen. Production Music wird mit besonderem Hinblick auf die Bedürfnisse von Medienproduzenten ausgesucht oder speziell dafür komponiert.
Bei der Proud Music Library können Sie daher gezielt nach Stimmung, Charakter, Besetzung oder Tempo suchen – je nachdem welche Art von Musik Ihre aktuelle Produktion erwartet. Ein Gegenbegriff zu Production Music nach dieser Definition wäre „Artist Repertoire“. Mehr erfahren…

Für nicht-kommerzielle Nutzung („private“ Nutzung, z.B. Urlaubsvideos, GoPro-Videos) bieten wir rund 100 GEMA-freie Musiktitel auch zum kostenlosen Download und Einsatz an. Mehr erfahren… 

Nach Production Music jetzt suchen, einfach Suchbegriff eingeben:

 

GEMAfreie Musik und Production Music von Proud Music Library goes Android
Androidfähige Smartphones und die Proud Music Library passen gut zueinander
4. Rechtssicherheit von Production Music

Beim Lizenzerwerb handelt es sich um einen Rechtekauf. Der gutgläubige Erwerb von Rechten ist ausgeschlossen. Kurz: Dumheit schützt vor Strafe nicht. Es ist wichtig, sich genau anzuschauen, wer einem Nutzungsrechte an Production Music einräumt. Hierbei spielt das Renommee des Autors oder Verlags für Production Music eine große Rolle. Gerade bei einem Verlag ist auch entscheidend, ob seitens des Verlages eine juristische Überprüfung des Verlagsprogramms gewährleistet wird. Das Alter des Verlags (Proud Music wurde 1999 gegründet) trägt zwar zum Teil zur Rechtssicherheit bei, aber entscheidend ist die Verlagsstruktur eines Production Music Anbieters. Dies überprüft man als Kunde am Besten mit lizenzrechtlichen Fragen zu verschiedenen Nutzungenarten und schaut sich an, wer die Beratung vornimmt und ob auf verlässliche Quellen verwiesen wird. Auch ein Blick in die Lizenzbestimmungen ist ratsam. Übrigens… sollten sie lesen, dass das UN-Kaufrecht ausgeschlossen ist, ist das ein Hinweis darauf, dass kein Jurist die Bestimmungen zu Gesicht bekam, da das UN-Kaufrecht nur bei Warenkäfen gilt, nicht aber beim Rechtskauf nach §§433, 453 BGB.

Merken