Was bedeutet royalty-free?

Royalty-free Musik und GEMAfreie Musik sind nicht dasgleiche
GEMA-freie Musik aus der Proud Music Library

Der Begriff Royalty-Free Music entsand als Gegenbegriff zur komplizierten Einzellizenzierung bei jeder Nutzung, die man unter Needle-Drop-License verstand. Unter Royalty Free Music fällt somit Musik, in der der Nutzer weitgehende Freiheiten beim Einsatz hat.

Royalty-free bedeutet nicht automatisch gemafrei. D.h., dass Gebühren für die Nutzung seitens Verwertungsgesellschaften anfallen können – ausgenommen, der Komponist ist keiner Verwertungsgesellschaft angeschlossen (GEMA-freie Musik). Für den Produzenten fallen übrigens, sofern er nicht zugleich Verwender/Nutzer ist, keine weiteren Kosten an, weil er nur der Auftragnehmer ist und nicht der Nutzer.

Für alle Musikstücke aus unserem Musikkatalog in der Online-Datenbank für Production Music, die als gemafrei gekennzeichnet sind, fallen jedoch keinerlei Abgaben an Verwertungsgesellschaften wie GEMA, SUISA, AKM, Austro Mechana etc. an.

Merken

Merken

Merken

Merken

3 Antworten auf „Was bedeutet royalty-free?“

  1. Hallo,

    Wie ist es z.B. bei MIDI Sequenzen, die als „Royalty Free“ deklariert sind? Wird eine solche Sequenz zB im Film eingesetzt, wobei der Komponist als externer Beauftragter kein Geld damit verdient, kann es trotzdem zu Schadensersatzsprüchen kommen?
    Wie viel anders muss eine Sequenz im fertigen Musikstück sein, damit sie nicht mehr als kopiert gilt?

    Mit freundlichem Gruß,
    Nicole E.

  2. It’s in fact very difficult in this active life to listen news on Television, thus I
    simply use world wide web for that purpose, and take the latest news.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.