Gerd-Peter Vogel als neuer GEMAfreier Komponist/Produzent an Board!

Wellenform des Tracks Crude and Wild von gerd-Peter Vogel (GEMAfrei)
Crude and Wild von Gerd-Peter Vogel (GEMAfrei)

Es haben jede Menge GEMAfreie Tracks des Komponisten und Produzenten Gerd-Peter Vogel Einzug in die Proud Music Library gehalten. Seine Musik zeichnet sich vor allem durch ein versiertes Gitarrenspiel aus und ist überwiegend in der Rock- und Popmusik zu Hause. Seine Produktionen sind vielseitig verwendbar, sei es als Hintergrundmusik für Telefonwarteschleifen, Unterlage für einen Imagefilm oder in einem Trailer.

Seine rockigen Tracks eignen sich bestens zur Untermalung von Renn- und Sportgames. Tipp: Crude and wild. Einfach anklicken und reinhören!
Hier geht es zum Komponisten.

100 neue Production Music Tracks online!

Unter dem button „Neue Titel“ sind 100 neue Production Music Tracks in der Proud Music Library gelistet, die online lizenziert werden können. Oder zum Reinhören einfach hier klicken:

Glorias Sky Song
Genesis
Gate of Changes
The power of water
Fairyland 2 (Talkover)
Feel so… What?
Who is next? (Talkover)
Shining stars
quietly surrendering
China in your hand 2
Island of dreams
Fremde Welt Var. 2
Fremde Welt Var. 1
Fremde Welt
Feuer und Eis
Erbfaktor Var. 1
Erbfaktor
Elektrosmog
Dunkle Zeiten
Beat me
ischwara
The New Move
Knowledge
Guitar Of Dance
Project
Positive electron
Pop
Nervous Lounge
The good product
Goodbye
Gangsta orchestra
Felice atmosfera
In the air
Fantastica
Massive mind
Evil hero
The Choice
Happy Ska (Jingle)
Prayer
Rebild Hills Suite
Synthie pop 06
Synthie pop 02
Indefinite colours
Ar Work (Tough Version)
Rescue Mission (Desert Wind)
Fantastic Dungeon
Lost Feelings
Various Emotions
Deserted Planet
Zephyr on taurus
Zoom in
Eternum (Demon attack)
Eternum (Witchcraft, HZ Mix)
Ultrakill (Credits, Limit)
Ultrakill (CyberGrid)
Ultrakill (Level 2)
Ultrakill (Level 3)
Ultrakill (Level 4)
Ultrakill (Level 5)
Ultrakill (Nasty Guy)
Ar Work (Soft Version)
Cinematic Suite
Enchanting Goblin Market
For King and Country
Jumping Ska (Jingle)
Buona Nanna
Aqua Visions Music
Under blue skies
Transporter
Too dirty
The whale
The two
The purple rock loop
The mojave
Gruesome Circus
Gruesome Circus from above
Metallic Bombs
Of Heroes and Tales
Rocking the Charts
The happening
The forge
The celestial ping
The black sand loop
The black sand
The big amb
Tech loop 1
Sven g loop 2
Sven g loop 1
Sven g
Sunflower
Stay relaxed
Stationmaster
Stalactite cave
Crude and wild
Nacht (Main Theme)
Horse Grounds
Stereophonic
Rocking the Charts again
Tranquillity
Spacy chimes

Kann man ausschließlich nach GEMAfreier Musik suchen?

Man kann in der Online-Datenbank auch ausschließlich nach GEMAfreien Musiktiteln suchen, indem man rechts unten in der Suchmaske das Drop-Down-Fenster Verwertungsgesellschaft auf gemafreie Musik einstellt.

Was kostet die Nutzung von GEMA-Repertoire?

Je nach Art und Umfang der angestrebten Nutzung fallen bei GEMA-Repertoire für den Nutzer GEMA-Gebühren an. Diese sind an die GEMA zu entrichten. Wie hoch die jeweiligen Gebühren sind, sind den Tarifen auf der GEMA-Website zu entnehmen. Einfach unter Musiknutzer seine jeweilige angestrebte Nutzung heraus suchen und den Tarif ablesen.

 

Stock Music oder auch „Stock-Musik“ ist speziell für den Einsatz in Audio- und audiovisuellen Produktionen produziert worden, wird aber auch gerne als Hintergrundmusik oder als Underscore verwendet.

Was hört eigentlich die Proud-Music-Redaktion während der Arbeit?

„Was hört eigentlich die Proud Music Redaktion während der Arbeit?“- Diese Frage wurde uns schon oft gestellt. Auf der einen Seite sind wir natürlich im Auftrage des Kunden unterwegs und hören uns durch die musikalischen Welten unserer Library durch – je nach Anfrage mal Pop, Chill out oder House. Wenn aber mal Tea-Time oder Kaffeepause angesagt ist, verzieht man sich entweder in die schalldichten Küchenräume oder macht es sich auf der Ledercouch in der Lounge bequem und lauscht seinen Proud Music Lieblingstracks. Und hier sind sie! Die „Most wanted tracks“ der Proud Music Redaktion für den Monat Juni 2007:

Soulfull 1

Dieser Track überzeugt zum einen durch sein stimmungsvolles Retro-Sound-Geknister, zum anderen durch dieses fetten Mitmach-Groove, gespickt mit einem saftigen Akkustik-Bass.

Funky 80

Coole Retro-80er-Jahre-Sounds im Gewand eines Grandmaster-Elektro-Groove-Monsters. Breakdance hat uns wieder!

Unbreakable memories

Liebe ist unendlich und unzerstörbar. Und das hört man bei diesem Track! Hut ab vor dem Komponisten Jan-Sören Haas für diese ergreifende Komposition.

Bums&Noses

High-School-Rock vom Feinsten! Auf nach vorne, Du Rocksau! Die Jungs spielen um Ihr Leben! So muß das sein! That’s Rock&Roll!

Take a breath

Ein phantastischer Ethno-Groove. Einfüllsam und stimmungsvoll. Herrlich, das Zusammenspiel der fiebrigen Oboen und süßen Flöten.

Walking with hands in the pocket

Wenn ein Regentag eine Hymne verdient hat, dann ist es dieser Track. Biskaya-Tief meets Liebeskummer, aber mit Seele.

Pop D

Sehnsuchtsvoller Synth-Sound auf der Suche nach Erfüllung. Gepaart mit einem energischen Groove schafft er das auch. Wetten?

IHO

Hand auf Herz! Wir waren doch alle irgendwann mal Raver! Gib mir die „Liebes-Parade“ zurück, *heul*